Einfacher Walderlebnispfad und steiler Königsweg zu den Kuhflucht-Wasserfällen

Bewegung, Ausprobieren, Tüfteln – sehr abwechslungsreiche Tour.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Skilift Farchant bzw. Warmfreibad Werdenfels.
Im ersten Teil geht es flach über den schönen Walderlebnispfad von Farchant. Wieviel wächst der Wald in Bayern in einer Sekunde? Wer springt weiter, der Hase, das Reh oder doch du? Wie kalt ist das Wasser der Kuhflucht wirklich? 

Der zweite Teil ist dann der Königswegs. Warum heißt der Weg Königsweg? Und warum riecht es manchmal hier nach faulen Eiern? Und was heißt hier "Kuhflucht"? Der Weg wird hier langsam steiler. Die Kuhflucht wird lauter. Es gibt im Bachbett mehrere große Steine, auf die man kletten kann. Kann man sich auch für den Rückweg aufsparen. Nach einiger Zeit gelangt man zur Brücke über den Kuhfluchtgraben. In Serpentinen geht es steil bergauf. Wer kann alle Stufen zählen? 

Direkt neben dieser führt eine kleine Treppe rechts zu einem Unterstand mit direktem Ausblich auf die unteren Kuhflucht-Wasserfälle.

Der Weiterweg nach der Brücke ist schon recht anspruchsvoll und für kleinere Kinder eher nicht geeignet. Über Stufen geht es steil hinauf. Stellenweise mit einer Drahtseilsicherung oder ganz ohne Sicherung. Bald zweigt rechts ein Pfad ab, der an einer Aussichtskanzel auf die Wasserfälle endet.

Bitte beachten Auf dieser Tour gibt es immer wieder Zecken. Je nachdem zu welcher Jahreszeit die Tour unternommen wird, sollte jeder nach der Tour gründlich auf Zecken untersucht werden. Am besten gleich schon am Parkplatz!

Tourenverlauf

Der Tourenverlauf ist gut ausgeschildert!

Adresse

Adresse:

82490 Farchant

Tourendaten

Zeit

Individuell